Ganz andere Eindrücke…

Auf unserer Reise durch Uganda haben wir kein „Ziel“. Ganz nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ durchreisen wir nun seit fast einem Monat das Land und erleben Tag täglich immer neue, ganz besondere Eindrücke. Na klar sammeln wir viele dieser Eindrücke in den Nationalparks, die wir in den letzten Blog-Einträgen mit euch geteilt haben, doch ist das nicht alles. Auf unserer Reise fahren wir durch’s ganze Land, also nicht nur von Nationalpark zu Nationalpark, wie es vielleicht in den meisten Reiseführern empfohlen wird, sondern auch durch ländliche Regionen Ugandas, da wo das „echte“ Leben stattfindet. Auch diese Seite der Medaille wollen wir euch nicht vorenthalten, deshalb gehen wir in diesem Blog-Eintrag mehr auf das „Land und die Leute“ und auf unser Leben in Uganda ein.

Da in vielen Fällen Bilder mehr als tausend Worte sagen, haben wir beschlossen, eine kleine Bildergallerie zu erstellen. Unter den Bildern werden wir ein paar Kommentare schreiben, um zu erklären was passiert war und um unsere Gedanken loszuwerden.

 

…unsere „ganz anderen Eindrücke“:

 

Unser Camp

IMG_0820
Unser Camp an sich sieht immer gleich aus: 1 Auto, 1 Zelt, 1 Tisch, 2 Stühle! Das Außenrum ändert sich jedoch fast täglich 😉

IMG_0091IMG_0364

IMG_0399
…zwischendurch muss auch mal gewaschen werden.

Unser Essen

IMG_0582
Ein „Chapati“-Stand. Diese gibt es in jedem noch so kleinen Dorf. Jeden Tag werden ca. 8 Chapati gekauft.
WhatsApp Image 2018-03-04 at 14.19.01
Dazu: leckere selbst gemachte Guacamole (Avokado, Limette, Salz und Pfeffer) und Tomatensalat. Gerollt wie Döner schmeckt alles zusammen prächtig 😉
IMG_0820 (2)
Meist zum Frühstück: „Rolex“ (…rolled Eggs) Ei kurz angebraten und mit einem Chapati gerollt … schmeckt mit ein bisschen Ketchup besonders gut!

 

 

Der Einkauf auf dem Markt

IMG_0623
Ein anderer Chapati-Stand. Anhand den Eiern erkennen wir: Hier gibt es auch Rolex!

IMG_1865

IMG_1868
Manchmal gibt es Verständigungsprobleme , doch am Schluss klappt es dann doch immer irgendwie!
IMG_1873
Ein Metzger (Wir haben verzichtet…)
IMG_0621
Rechts wird gespielt. „Dame“ und Billard sind bei den Erwachsenen beliebt. Die Kinder spielen mit Reifen und allem was gefunden wird.
IMG_1875
Überall wird genäht (ohne Strom)…hier gibt es keine H&M’s
IMG_0115
Wir finden eine super nette Näherin…
IMG_0147
…und lassen uns unsere ersten maßgeschneiderten Klamotten nähen. In nur 3-4 Stunden sind beide Kleidungsstücke fertig! Ein Haargummi aus dem gleichen Stoff gibt es für Johanna kostenlos dazu!

 

 

Aktion am Straßenrand

IMG_0707IMG_0687IMG_0677IMG_0654 (2)IMG_0654IMG_0664

IMG_0659
Die Kleinen schauen ungläubig: Weiße Menschen???
IMG_0667
Fahrradtaxi!

IMG_0653

IMG_0626
Ein Boda-Boda kann eine ganze 4-köpfige Familie befördern!
IMG_0648
Johanna sucht mit den Mädels kleine Kätzchen in einer Garage…
IMG_1306
Wenn mal keine Tankstelle in der Nähe ist… Ein Flaschenkopf wird als Trichter benützt.

IMG_0813

IMG_0915
Wir haben nachgefragt: Nein, das ist nicht die offizielle Fähre! 😀
IMG_0479
„HELLO MUSUNGU!!“
IMG_0433
Wie gesagt, es wird mit allem gespielt!
IMG_0439
Für die Kamera wird natürlich fleißig gepost!

IMG_0165

IMG_0362
Jeder Wachposten, Grenzposten oder einfach Man in Uniform hat eine AK-47…wir können uns an den Anblick nicht gewöhnen…
IMG_0105
Nach einer regnerischen Nacht gibt es auf vielen Pisten fast kein Durchkommen. Der Laster kämpft sich langsam den Hang hoch… Johanna hat jedoch auch die härteste Schlammpiste gemeistert!!

IMG_0125IMG_0087IMG_0090

IMG_0568
Super freundliche Menschen! Wir werden so ziemlich überall mit einem Lächeln aufgenommen. Dieser junge Mann wollte unbedingt ein Foto mit uns 🙂

 

Aus unseren tausenden Bildern wenige rauszufiltern fällt uns natürlich sehr schwer. Trotzdem  gibt diese kleine Bildersammlung einen kleinen Einblick in unseren Reisealltag hier in Uganda. Diese ganzen Bilder „live“ und in „Echt“ zu sehen ist jedoch etwas ganz anderes. Die Geräusche, Gerüche und Gefühle können wir über unseren Blog schlecht vermitteln, doch die Mischung aus dem allem macht das Erlebte erst zu einem richtigen Erlebnis…

 

Der nächste Blogeintrag bezieht sich wieder konkreter auf unsere Reiseroute. Da wir in den letzten Tagen keine Internetverbindung hatten, konnten wir bisher keine weiteren Einträge schreiben. Doch uns geht es super, sind gesund und genießen auch mal die Zeit ohne Internet.

Jetzt da wir wieder Internet haben, kommt schon bald das nächste Update…

Bis dahin, feucht-tropische Grüße aus dem Süden,

Johanna und Lukas

 

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s